Topliste der Flow-Werkzeuge ***+ = hochspezifische Werkzeuge **** = dito, aber schwieriger, sie zu beherrschen. 1 ***+ Mit Anerkennung mehr erreichen als mit Wertschätzung, Lob und Strafe 2 ***+ Geben und Empfangen statt Liefern und Nehmen 3 ***+ “Gross-machen” statt "Klein-machen" 4 ***+ Sinngespräche führen & mit grundlegen- den Erklärungen arbeiten 5 ***+ Mit dem Ohr des Zuhörenden sprechen 6 ***+ Parteiisch, Unparteiisch, Allparteilich reden und handeln 7 ***+ Den Andern durch Einladungen gewinnen 8 ***+ Widerstand nicht als Verweigerung, son- dern als Angebot sehen 9 ***+ Durch Lebenslust navigieren 10 ***+ W 6.1.1. Kredit geben im konkreten Alltag 11 ***+ Verschwenderisch phantasieren, statt bloss befehlen 12 ***+ Frei werden von der Last des Müssens 13 ***+ Die Technik von: "7 mal ein Ja entlocken" 14 ***+ Kritisieren ohne zu verletzen I: Negatives förderlich darlegen 15 ***+ Ressourcieren netto. Den Andern mit vitaler Energie versorgen 16 ***+ Abmachungen treffen, die halten, statt Befehle erteilen, die umgangen werden 17 ***+ Skripte - die cleveren Drehbücher des Geistes 18 ***+ Grenztraining I: Grenzen spielend setzen 19 ***+ Senderorientierung und Empfängerorien- tierung 20 **** Spielen ist Leben, und Leben ist spielen - Dinge, Taten, Urteile und sich selbst als grosses Spiel des Lebens spielen 21 **** Die Eigenschlaufe (Eigendünkel) zum Verschwinden bringen 22 **** Die Kunst des Lassens. Still und heimlich besser wirken. Das effiziente Non-Tun. (wei wu wei)